Betriebsbesichtigung bei der Patenfirma Franke

Am 11. November dieses Jahres ermöglichte die Patenfirma Franke GmbH der BK2 Klasse 1BK2W1 der Rudolf-Eberle-Schule Bad Säckingen, zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Klumpp und Frau Jäger, eine Betriebsbesichtigung der Franke Home Solutions und der Franke Foodservice Systems, ebenfalls ansässig in Bad Säckingen.
Herr Colin Huber und Frau Tamara Kiefer, beide Franke, gaben den Schülerinnen und Schülern im Rahmen eines ausführlichen Vortrags einen näheren Einblick in die Geschichte und Entwicklung der Firma Franke.
Sie erklärten den Schülern auch die Entwicklung der verschiedenen Divisionen:
Franke Foodservice Systems, Franke Home Solutions und Franke Coffee Systems.
Nach dem Vortrag ging es dann in die Produktion der Edelstahlspülen. Dabei zeigte Herr Huber die verschiedenen Produktionsschritte vom Edelstahl-Coil bis hin zum Endprodukt:
Zuschneiden, Pressen, Tiefziehen, Stanzen, Waschen, Finishing. Besonders beeindruckt war die Klasse davon, dass die Gabelstapler im Lager neuerdings elektronisch betrieben werden.
Nach der Besichtigung der Spülenproduktion durfte die Klasse noch zusätzlich das moderne und große Lager der Franke Foodservice Systems besichtigen. Dabei erklärte ihnen Frau Kiefer die verschiedenen Schritte der Lagerhaltung sowie der Packstation für die ausgehenden Lieferungen.
Zum Schluss hatten die Schülerinnen und Schüler noch die Möglichkeit, offen gebliebene Fragen in einer ausführlichen Fragerunde zu klären. Alles in allem war es ein lehrreicher und interessanter Tag für alle Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrerinnen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 9?