Das Abitur in der Tasche

In den Räumen der Schule ließen die 31 Abiturienten des Wirtschaftsgymnasiums der Rudolf-Eberle-Schule in diesem Jahr ihre gemeinsame Schulzeit ausklingen.

Foto Preisträger von links nach rechts: Timo Völker, Melina Engelsmann, Paula Lederer, Selina Barthel

In den Räumen der Schule ließen die 31 Abiturienten des Wirtschaftsgymnasiums der Rudolf-Eberle-Schule in diesem Jahr ihre gemeinsame Schulzeit ausklingen. Gemeinsam mit den Klassenlehrern Volker Mauch und David Staib überreichte Schulleiterin Erika Breiling die Zeugnisse. Der Schulpreis für den Jahrgangsbesten vom Bildungspartner der Schule, die Volksbank Rhein-Wehra eG, ging an Selina Barthel mit einem Traumnotendurschnitt von 1,0.

Selina Barthel erhielt außerdem Preise für ihre Leistungen in Mathematik, Deutsch sowie BWL/VWL. Auch der Preis des Freundeskreises für ihre Leistungen in BWL/VWL ging an sie. Weitere Preise erhielten Timo Völker (Spanisch), Melina Engelsmann (Global Studies) und Paula Lederer (Englisch).

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 5.