Studienfahrt der WG12

Vom 20.-24. Juni konnte endlich nach einer „Corona – Pause“ wieder eine Studienfahrt der Jahrgangsstufe 1 stattfinden. Begleitende Lehrerin war Frau Breymaier, Herr Mauch und Herr Staib waren als Klassenlehrer mit dabei.

In Köln bekamen wir zuerst eine orientierende Stadtführung durch die Innenstadt.

Die Führung im „Haus des Duftes 4711“ brachte uns sinnlich die Unternehmensgeschichte des Kölner Unternehmens nahe.

Der Besuch des ehemaligen Gestapogefängnisses im „EL – DE“ Haus veranschaulichte neben den bedrückenden Ereignissen während der NS Zeit auch den problematischen Umgang damit im Nachkriegsdeutschland.

Im Museum Ludwig beschäftigten wir uns mit Kunst des zwanzigsten Jahrhunderts.

Der wirtschaftliche Aspekt der römischen Geschichte Kölns war Thema der Führung durch das Römisch Germanische Museum.

Das gemeinsame Essen im Brauhaus Früh war der abschließende Programmpunkt. Fast alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer feierten dann noch am Rheinufer und ließen die schönen Tage ausklingen.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.